Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Die Gewitterfront mit Starkregen sorgte gestern Abend im Aargau zu zahlreichen überfluteten Kellern. 49 Feuerwehren waren im Einsatz.

(pol) Gestern Mittwochabend, gegen 20 Uhr, kam es im gesamten Oberbaselbiet zu heftigen Gewittern mit Hagel und Starkregen. Etliche Strassen mussten kurzzeitig gesperrt werden. Die Feuerwehren standen im Dauereinsatz. Verletzt wurde niemand.

Foto: Polizei BL

(pol) Heute Mittwoch kurz vor 8.30 Uhr kam es an der Hauptstrasse in Pratteln BL zu einem Brandausbruch in einem Reihenhaus. Zwei Personen wurden dabei verletzt.

(pol) Auf einer Quartierstrasse in Reinach streifte ein Auto am Montag eine Fussgängerin und verletzte sie. Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter und wird gesucht.

(pol) Ein Dieb entwendete heute Morgen in einem Aarauer Lokal eine Tasche. Nach kurzer Flucht konnte ein
Verdächtiger gefasst werden. Das Opfer ist hingegen unbekannt und wird gesucht.

(pol) Am Dienstagnachmittag um 16.40 Uhr kam es in Binningen, auf einem Fussgängerstreifen in der Hauptstrasse, vor der Einmündung Holeerain, zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einer Fussgängerin. Die beiden, am Unfall beteiligten Personen wurden dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

(ots) Heute morgen gegen 9.40 Uhr kollidierten auf der B 34 am westlichen Ortseingang von Bad Säckingen drei Fahrzeuge. Dabei wurden drei Personen verletzt. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz sowie auch ein Rettungshubschrauber. Inzwischen ist die Fahrbahn wieder frei.

(pol) Am Montagvormittag kurz nach 10 Uhr kam es auf der Rosenstrasse in Liestal BL zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem E-Bike-Fahrer. Der Fahrradlenker wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

(pol) Ein Unbekannter zündete am Sonntagabend in der Aarauer Innenstadt einen Feuerwerkskörper. Dieser detonierte in einer Menschenansammlung und verletzte einen jungen Mann am Auge. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

(pol) Stark alkoholisiert verlor ein Automobilist gestern Abend in Wohlen die Herrschaft über seinen Wagen. Es
blieb bei grossem Sachschaden.

(ots) Heute Dienstagmorgen gegen 9.40 Uhr kollidierten auf der B 34 am westlichen Ortseingang von Bad Säckingen drei Fahrzeuge. Es wurden mehrere Personen verletzt. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind im Einsatz wie auch ein Rettungshubschrauber. Die Bundesstraße ist derzeit komplett gesperrt. Es wird örtlich umgeleitet. Es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ortskundige werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Es wird nachberichtet.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an