Ein Produkt der mobus 200px

(pol) Am Ufer der Limmat wurde heute Nachmittag eine Leiche gefunden. Deren Identität sowie die Umstände
sind noch unklar. Die Kantonspolizei geht von einem Tötungsdelikt aus und hat entsprechende Ermittlungen
aufgenommen.

(pol) Am Montagnachmittagkam es kurz vor 15 Uhr im Kreisverkehrsplatz Bruderholz-/Therwilerstrasse in Bottmingen BL zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Roller. Der Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt.

(pol) Bei einer von der Polizei Oberes Fricktal am vergangenen Freitag in Zeihen durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle fuhren fünf Fahrzeuglenker zu schnell. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 60 km/h.

(pol) Am Donnerstag, 14. Januar, konnte die Polizei Basel-Landschaft in Liestal einen Mann anhalten, welcher mutmasslich als Abholer in die Betrugsmasche «Falscher Polizist» involviert ist.

(pol) Ein Lastwagenchauffeur verlor auf der Fahrt von Seon nach Lenzburg die Herrschaft über sein Fahrzeug, da sein Anhänger ins Wanken kam. Infolge dessen kam es zur Kollision mit einem Personenwagen welcher auf die Gleise geschleudert wurde. Der Autolenker verletzte sich leicht.

(pol) Bei einer Verkehrskontrolle am Freitag in Bad Säckingen hat die Polizei einen Fahrer angehalten, der sein Handy in der Hand hatte und mutmasslich unter Drogeneinfluss stand.

(pol) In der Nacht von Sonntag auf Montag prallte ein Automobilist auf der A3 gegen das Heck eines Schneeräumungsfahrzeuges. Er wurde dabei leicht verletzt, die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

(pol) Gestern Samstagabend kurz vor 24.00 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Lampenberg BL ein Selbstunfall mit einem Personenwagen. Eine Mitfahrerin wurde dabei verletzt. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

(pol) Am frühen Samstagmorgen kam in Oftringen ein Tesla von der Strasse ab, wurde abgehoben und prallte in ein Unterwerk von Swissgrid.

(pol) Ein unbekannter Mann erbeutete bei einem Raubüberfall auf die Volg-Filiale gestern Freitagabend
Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

(ots) Eine Seniorin aus einer Stadt im Landkreis Waldshut ist einem skrupellosen Betrüger auf den Leim gegangen. Die getäuschte 79-jährige Frau überwies einen sechsstelligen Geldbetrag. Am vergangenen Dienstag schaltete sie die Polizei ein.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an