Ein Produkt der mobus 200px

Samstag, 10. April, 14 Uhr; die Erstkommunionkinder: Mattia Lauber, Melia Gürtler, Emma Joris, Maren Scharf, Sophie Rohner, Lena Fluck. Foto: zVg

(eing.) Am Wochenende vom 10./11. April durften im Fischingertal vier frohe Erstkommuniongottesdienste zusammen mit dem Priester Florian Piller gefeiert werden – dies trotz verschiedenen Corona-Einschränkungen und Massnahmen.

Petra Gössi Foto: zVg

(fdp) An der Generalversammlung der FDP Bezirk Rheinfelden wurde ein direkter Austausch zwischen der Präsidentin der FDP.Die Liberalen Schweiz – Petra Gössi – und den Mitgliedern der Bezirkspartei ermöglicht. Dabei wurden die alltäglichen Herausforderungen an der Spitze der FDP verdeutlicht. Die FDP steht zwischen den politischen Polen und profiliert sich nicht mit einer einfachen Schwarz-Weiss-Politik. Es sind die weniger plakativen liberalen Farbtöne, die die Schweiz in der Vergangenheit vorwärtsbrachten und in Zukunft vorwärtsbringen werden.

KAIB-Banner auf dem Bözberg. Foto: zVg

(kaib) Der Aargauer Regierungsrat hat zu den möglichen Oberflächenanlagen im potentiellen Atommülltiefenlagerstandortgebiet Bözberg (Jura Ost), das vollständig im Kanton Aargau liegt, Stellung genommen. Die Bürgerorganisation «Kein Atommüll im Bözberg» KAIB begrüsst die Forderungen der Regierung.

(pd) Wegen der Corona-Pandemie kann der slowUp Hochrhein am 20. Juni zum zweiten Mal nicht durchgeführt werden. Da es kein Ausweichdatum gibt, findet der nächste slowUp Hochrhein voraussichtlich nächstes Jahr am 19. Juni 2022 statt.

(sp) Die SP Bezirk Laufenburg beteiligt sich an der öffentlichen Anhörung des Kantons zur Standortfrage der Mittelschule im Fricktal und spricht sich dabei mit Vorbehalt für das Gebiet Ebnet in Frick aus.

Bei den Karfreitagsgottesdiensten bildete das Thema «Lasten tragen» den zentralen Punkt. Foto: zVg

(sw) Wegen grosser Nachfrage konnten in diesem Jahr trotz der anhaltenden Corona-Pandemie zwei aufeinanderfolgende ökumenische Karfreitagsgottesdienste in Hornussen durchgeführt werden.

Vom Sofa zur Liegelandschaft mit drehbaren Elementen. Liegesofa in Leder, Breite 240 cm, Frühlings-Hit ab 6350 Franken. Foto: zVg

(pd) «Herzlich willkommen zur Eröffnung der Frühjahrsausstellung. Wir freuen uns doppelt, Sie nach über zwei Monaten Lockdown wieder live in unserem Geschäft hier im Wildischachen in Brugg begrüssen zu dürfen. Mit Freude präsentieren wir Ihnen die neusten Möbel-Leckerbissen, und das zu unseren sensationellen Voll-Service-Preisen», schreibt Möbel Meier.

Ein Aufenthalt in der Natur – und am besten im Wald – kann die Gesundheit stärken und negative Denkspiralen unterbrechen; unser Bild stammt vom Gebiet Neustalden auf dem Bözberg. Foto: zVg

Viele sind müde von den Ereignissen der letzten Monate. Wir möchten wieder Freiheit, ein normales Leben. Bei all den Einschränkungen vergessen wir manchmal, welche Möglichkeiten wir noch haben. Gerade das Fricktal bietet eine einzigartige Natur, um Stress abzubauen, aufzutanken und neue Ressourcen zu finden.

MARTINA DEGONDA

Kinder basteln für den Osterbaum. Foto: zVg

(im) Wer von Palmsonntag bis Ostersonntag zum reformierten Kirchgemeindezentrum kommt oder eine der Kirchen von Zeiningen bis Wegenstetten besucht, dem werden die Osterbäume auffallen. Jeder ist eingeladen, einen Osterwunsch oder einen Ostergruss auf ein farbiges Papier-Ei zu schreiben, zu malen oder zu gestalten, um dieses Ei oder einen anderen österlichen Gegenstand an den Baum zu hängen.

(pd) Auf Wunsch der Orts- und Bezirksparteien sollte der Nachvollzug der Namensänderung wegen der anstehenden Kommunalwahlen möglichst bald erfolgen. Gestützt auf die aktuell geltende COVID-19-Verordnung 3 wurde ein Teil der Generalversammlung ohne physische Präsenz der Mitglieder abgehalten. Die Stimmabgabe erfolgte schriftlich. Die dazu erforderlichen Unterlagen, mit Entwurf der bestehenden und den vorgeschlagenen Statuten, wurden Ende Februar an alle Mitglieder und Sympathisanten verschickt. Bis zum 25. März konnten die Mitglieder der CVP Bezirkspartei über den Namenswechsel und den damit verbundenen Statutenanpassungen mitentscheiden.

Palmträger aus Wallbach. Foto: zVg

(eing.) Wieder wurde im Seelsorgeverband Fischingertal fleissig auf diesen Festtag hingearbeitet. Es war eine Freude zu sehen, wie viele Kinder zusammen mit ihren Eltern eine wunderschöne Palme geschmückt hatten. Jeder, der schon einmal eine Palme gemacht hat, weiss, wie viel Zeit es braucht, aus Buchs und Stechpalmen so ein Kunstwerk herzustellen.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an