Ein Produkt der mobus 200px

Die 1. Mannschaft der HSG Eiken. Foto: zVg

3. Liga: HSG Eiken – TSV Frick 2 22:23
(mn) Das erste Saisonspiel der HSG Eiken gegen Möhlin war verschoben worden. Am vergangenen Samstag war nun das erste Mal für die Eiker Matchtime, dies in der eigenen Halle im Lindenboden. Der Gegner hiess TSV Frick. Alles war für das Derby vorbereitet. Spieler auf dem Feld, Fans mit Masken auf der Tribüne, Schiedsrichter bereit. Es konnte losgehen.

Foto: Michi Mahrer

NLB: TV Möhlin – SG Wädenswil/Horgen 23:29
(lc) Am Samstag ging der TV Möhlin als Aussenseiter in die Partie gegen die erstplatzierte SG Wädenswil/Horgen. Trotz Führung in der Halbzeitpause stand am Ende mit dem 23:29 (14:13) eine deutliche Niederlage zu Buche.

Damen: ATV/KV Basel – TSV Frick 1 17:30
(ms/ms) Nach einer dreiwöchigen Pause konnte das Damen 1 des TSV Frick Handball endlich wieder ein Meisterschaftsspiel austragen. Dementsprechend war die Motivation und Freude auf das kommende Spiel gross.

HSC Kreuzlingen - TV Möhlin 29:21
(mm) Der TV Möhlin verliert in der Ostschweiz gegen den HSC Kreuzlingen mit 21:29, nach einem Halbzeitstand von 12:12. Nach mehreren tollen Aufholaktionen, landeten ab der 50. Spielminute zu viele Bälle in den Händen von Torhüter Haris Berisha. Im siebten Meisterschaftsspiel war der TVM zu Gast in der Egelseehalle, in welcher die Männer von Werner Bösch bisher alle Heimpartien gewinnen konnten, auch das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Wädenswil/ Horgen.

TV Möhlin - STV St. Otmar St. Gallen: 19:34 (10:16)
(cs) Gegen den NLA-Club St.Otmar St. Gallen resultierte am vergangenen Mittwochabend eine deutliche Niederlage und damit das Cup-Aus für den TV Möhlin. Die Fricktaler hielten gute zwanzig Minuten mit, gingen mit 10:16 in die Pause und beendeten die zweite Spielzeit mit 19:34. Vor 320 Zuschauern im Steinli waren Manuel Csebits (7) und Dominik Jurilj (6) die besten Torschützen ihrer Mannschaften.

TV Möhlin – SG GS/Kadetten Espoirs SH 26:23
(lc) In der heimischen Steinlihalle empfingen die NLB-Handballer des TV Möhlin vergangenen Sonntag die SG GS/Kadetten Espoirs SH. Nach einer dominanten ersten Halbzeit seitens der Fricktaler gestaltete sich nach dem Seitenwechsel ein ausgeglichenes Spiel. Man behielt aber die Konzentration und konnte den Gegner auf Distanz halten. Am Schluss sprang ein 26:23-Sieg heraus und damit weitere 2 Punkte.

TV Möhlin – SG Yellow/Pfadi Espoirs 26:31
(mm) Die Fahrt für die NLB-Handballer des TV Möhlin ging vergangenen Samstag nach Winterthur. Der Gegner war die SG Yellow/Pfadi Espoirs. Die Möhlmer zeigten eine konzentrierte Leistung und konnten am Schluss den ersten Auswärtssieg der Saison feiern. Man fuhr mit einem 26:31-Sieg und zwei Punkten zurück ins Fricktal.

NLB
TV Möhlin - TV Birsfelden 31:27
(cs) Ihr Meisterschaftsspiel gegen den TV Birsfelden bestritten die NLB-Handballer des TV Möhlin am Wochenende. Es war ein enges und intensives Spiel. Erst in der Schlussphase konnte man sich absetzen und siegte 31:27. Damit hat man nach nun vier gespielten Runden acht Punkte und somit weiterhin das Punktemaximum.

 NLB
TV Möhlin - SG Yellow/Pfadi Winterthur 23:19
(lc) Ihr Meisterschaftsspiel gegen die SG Yellow/Pfadi Espoirs bestritten die NLB-Handballer des TV Möhlin am vergangenen Samstag. Die Fricktaler zeigten eine konzentrierte und spielfreudige Leistung. Am Schluss siegte man verdient 23:19. Zudem gab Rückraumspieler Patrik Vizes nach langer Verletzungspause sein Comeback.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an