Ein Produkt der mobus 200px

Sonja Vögele beim Vereinsschiessen. Foto: zVg

(kzb) Der Bezirksschützenverband Laufenburg musste seine DV vom 6. März ersatzlos streichen wegen des Coronavirus. Die Ehrungen verschiedener Schützen müssen nun in den Vereinen abgehalten werden. Sonja Vögele, Schützin der Kleinkaliberschützen Gipf-Oberfrick, wurde Schützenkönigin Gewehr 50 Meter.

(fg) Nach einem Imbiss eröffnete Präsident Hugo Herrsche die GV in der Schützenstube Münchwilen. Als Gemeindevertreter für Münchwilen begrüsste er Gemeinderätin Sabrina Keller. Gemeinderätin Bernadette Ankli für Stein hatte sich entschuldigt.

(rb) Zur Saisoneröffnung trafen sich am 14. März die Schützen der vier 300 m Schiessvereine der RSA Schlauen zum 36. Schlauen-Cupschiessen. Mit 27 Teilnehmern, nahmen drei Schützen weniger als im Vorjahr an diesem Anlass teil.

(eing.) Letzte Woche fanden in Bern die Schweizer Meisterschaften im Schiesssport 10 m statt. Der Schweizermeistertitel lag für Chiara Leone von den Sportschützen Frick ausser Reichweite, denn Nina Christen schraubte den Final-Schweizerrekord Gewehr 10 m der Frauen in die Höhe.

(wr) Die Teilnehmer aus dem Aargauischen Schiesssportverband eroberten an den 10-m-Meisterschaften mit Druckluftwaffen in Bern drei Goldmedaillen sowie zwei weitere Medaillen. «Damit sind wir zufrieden», bilanziert Leistungssportchef Marcel Brunner.

(sbi) Der Vorstand des Bezirksschützenverbandes Rheinfelden (BSVR) führte am 5. März in Zuzgen die 89. ordentliche Delegiertenversammlung durch. Nebst der Behandlung der statutarischen Geschäfte durch die Delegierten der Vereine wurden den zahlreich anwesenden Ehrengästen ihre im Verlaufe des Jahres 2019 erworbenen Auszeichnungen übergeben.

(wr) Mit 46 Jahren schoss der Full-Reuenthaler Pistolenschütze Dieter Grossen an der 10-m-Schweizer-Meisterschaft in Bern erstmals bei den Senioren. Das hinderte ihn im Final nicht am überragenden Bestresultat aller Kategorien.

(wr) Am Schweizer Verbandsmatch der 10-m-Gewehrschützen in Bern mussten sich die beiden Aargauer Teams mit hinteren Klassierungen begnügen. Immerhin gelang den jungen Aargauerinnen ein Achtungserfolg.

(eing.) Am 5. Oktober trafen sich 21 Aktivschützen und sechs Jungschützen vom Schiessverein Gansingen zum traditionellen Endschiessen im Sparblig. Die äusseren Schiessbedingungen, es herrschte regnerisches Wetter, liessen hohe Resultate vermuten. Am Schluss eines Kopf-an-Kopf-Rennens konnte sich Claude Chenaux mit dem Sturmgewehr 57 03 durchsetzen.

(kzb) Anlässlich der AG-Meisterschaft (Gewehr 50 Meter in Muhen) beteiligten sich drei Mitglieder der K.-K.-Schützen Gipf-Oberfrick.

(wr) Die gastgebenden Aargauer Pistolenschützen dominierten in Möhlin auf der 50-m-Distanz den Freundschaftsmatch mit St. Gallen, Vorarlberg und Zürich. Über 25 m gingen die Einzel- und Gruppensiege an St. Gallen und Zürich. Einen Prestigesieg feierte die Freiämterin Tamara Vock.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an