Ein Produkt der mobus 200px

(tm) Gränichen war wie vor einem Jahr, Schauplatz der nationalen Meisterschaft der Biker. Das Power-Duo Huber und Rüetschi zeigte sich erneut von der besten Seite. Lea Huber aus Sulz konnte ihren Titel erfolgreich verteitigen und wurde zum zweiten Mal Schweizermeisterin in der Kategorie U 17. Mit zwanzig Sekunden Rückstand kam die Oberfrickerin Noelle Rüetschi ins Ziel und holte verdient die Silbermedaille.

Fricktaler Nachwuchstalent Lucia Acklin mit Saisonbestleistung. Foto: Doris Acklin

(sth) Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind in dieser Saison die Startmöglichkeiten für die Leichtathleten rar, weswegen der LV Fricktal vergangene Woche auf der heimischen Anlage Bustelbach in Stein kurzerhand selbst ein Abendmeeting durchführte.

(pd) «Werden wir den Frickberg-Cup dieses Jahr durchführen können? Mit welchen Auflagen? Wie viele Spieler werden wohl teilnehmen?» Das waren im Vorfeld die häufigsten Fragestellungen rund um den Frickberg–Cup 2020. Dank den erfolgten Lockerungen und der Umsetzung des Schutzkonzeptes konnte der Tennisclub Frick zur Freude von über 100 Teilnehmenden das Traditionsturnier dann doch noch veranstalten. 

(vh) Am 16. und 17. November fanden die alljährlichen Schweizermeisterschaften des Shotokan Karate-Do International Swiss Federation (SKISF) statt, diesmal in Bülach ZH. Der Karateclub Ishin Gipf-Oberfrick reiste mit 20 Kindern und Jugendlichen zum Turnier an.

(af) Nico Häusler und Stefan Knecht fahren auf den 3. Podestrang am Mondscheincup in Basel. Es war eine Neuheit im Pontoniersport, was in der Nacht von letztem Freitag auf Samstag durchgeführt wurde. Die Basler Pontoniere luden zum 1. Mondscheincup auf dem Rhein, mitten in der Stadt, ein, welcher in der Nacht zwischen 20.45 Uhr und 2.30 Uhr stattfand.

(eing.) Am letzten Samstag 31. August starteten die Mädchen- und die Jugendriege von Schupfart an den «Fricktal Games», welche vom TV Stein rund ums Stadion Bustelbach durchgeführt wurden.

Foto: Bild © BLKSV / Denise Gschwind

(fi) «Ein grosser Tanz der Emotionen war das ESAF in Zug auch für uns», schreiben die Organisatoren des nächsten Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2022 auf ihrer Internetseite www.esaf2022.ch. Dieses findet in drei Jahren in Pratteln statt.

(ms) Sport verbindet Menschen – im Fricktal schon öfter Mal über den Rhein hinweg. So pflegt auch der Tischtennisclub Frick den Kontakt zum FC 08 Bad Säckingen Tischtennis.

(mf) In der letzten Ferienwoche fand zum dritten Mal das Tenniscamp im TC Frick unter der Leitung von Tennislehrer Andreas Schmid statt. 26 motivierte Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren verbesserten ihr Tennisspiel und ihre koordinativen Fähigkeiten bei drei Tennisleitern und einem Konditrainer.

(eing.) Das Junioren-Sommerlager in der letzten Sommerferienwoche hat beim TC Möhlin bereits eine lange Tradition.

(tm) Starke Leistungen der VKC-Fahrer beim alljährlich stattfindenden Vereinszeitfahren über 8,5 Kilometer vom Kieswerk Eiken via Kaisten, Ittenthal hinauf zum Kaistenberg: Mit einem Vorsprung von 50 Sekunden gewann Marcel Herzog klar vor Jens Gallert, der seinerseits Sieger in der Kategorie Senioren wurde.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an