Ein Produkt der mobus 200px

Strahlende Siegerin: Lea Huber im Schweizer-Meister-Trikot.Foto: zVg

(lr) An den Schweizer Meisterschaften im Mountainbiken vom Samstag in Gränichen zeigte das Fricktaler Biketeam wieder hervorragende Leistungen. In den Kategorien U17 konnte sich Lea Huber in einem bis zum Schluss spannenden Rennen gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen und sich als neue U17-Schweizer-Meisterin feiern lassen.

Strahlende Siegerin: Lea Huber im Schweizer-Meister-Trikot.Foto: zVgIhre Teamkollegin Noëlle Rüetschi musste sich nach einem Sturz und einem Defekt wieder zurück ins Rennen kämpfen. Dank ihres 6. Platzes bleibt sie weiterhin Leaderin des Proffix Swissbikecups, der höchsten Schweizer Mountainbikerennserie.
Tim Brutschi gelang ein ausgeglichenes Rennen im fast 100 Fahrer zählenden Feld. Er wurde guter 43. Miro Leubin und Jan Huber starteten bei den U15-Fahrern und zeigten ebenfalls ein schnelles Rennen. Auch bei ihnen war die Konkurrenz mit über 80 Fahrern riesig. Miro Leubin erzielte mit dem 15. Rang sein bestes Swisscup-Ergebnis. Jan Huber wurde mit dem 9. Platz für seine gute Leistung belohnt.

Unsere Bilder: Strahlende Siegerin: Lea Huber im Schweizer-Meister-Trikot.Foto: zVg
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an